Nachfolgend finden Sie eine Zusammenstellung der Fragen, die unsere Kunden häufig stellen. Wir hoffen, Ihnen mit den dazugehörigen Antworten weiterzuhelfen. Sie können uns jedoch jederzeit Ihre Frage, sollte diese hier nicht beantwortet sein, persönlich mitteilen.

Allgemeine Fragen

Wer ist Thorsten Legat?

Ob zu seiner Zeit als aktiver Fußballprofi oder als Trainer - ruhig wird es um den Kult-Kicker Thorsten Legat nie. Auch abseits des Fußballplatzes im Dschungelcamp, beim Promiboxen oder in Promi-Kochshows zeigte sich Legat bei aller Härte im Wettkampf stets als ehrliche Haut. Gradlinigkeit und Verlässlichkeit sind seine Markenzeichen. Dazu passt, dass der gerade 49 Gewordene jetzt für “echt fair”, den neuen bundesweiten Stromtarif der Stadtwerke Bochum wirbt.


Wie setzt sich der Strompreis zusammen?

Ihr Strompreis ist von Ihrem Wohnort abhängig. Ihr Strompreis besteht aus einem monatlichen Energiepreis, Arbeitspreis und Grundpreis. In Ihrem Strompreis sind sämtliche Abgaben und Steuern bereits enthalten:

  • die gesetzlichen Abgaben wie 19 % Umsatzsteuer
  • die Stromsteuer (aktuell 2,05 Cent/kWh)
  • die Umlage nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz
  • die Umlage zur Förderung von erneuerbaren Energien
  • die Kosten für Netznutzung, Zähler, Abrechnung und Konzessionsabgabe

Woher kommt Ihr Strom?

Mit unserem Stromtarif echt fair entscheiden Sie sich automatisch für TÜV zertifizierten Ökostrom aus Norwegen.


Wie lauten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

Unsere AGB finden Sie hier.


Persönliche Hilfe & Beratung

Sie wünschen Beratung zu unseren Produkten oder haben Fragen zur Bestellung? Unser freundliches Serviceteam berät Sie gerne in unserer Zentrale in Bochum am Ostring 28 und selbstverständlich auch telefonisch oder per E-Mail.

Telefonischer Kundenservice von 8 bis 20 Uhr (montags bis samstags): 0234 / 960 – 3232


Wie lange ist die Vertragslaufzeit?

Der Vertrag Stadtwerke Bochum echt fair läuft unbefristet. Der Tarif ist mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende kündbar.


Anbieterwechsel

Kann ich meinen Stromanbieter überhaupt wechseln?

Natürlich! Sie haben das Recht auf den Energieanbieter Ihrer Wahl. Prinzipiell kann jeder Verbraucher, der einen eigenen Strom- oder Gaszähler für seine Wohnung oder sein Haus hat und in einem direkten Vertragsverhältnis mit einem Energieversorger steht. Mit den Stadtwerken Bochum wählen Sie einen verlässlichen Partner für Ihre Energie.


Wie wechsle ich zu den Stadtwerken Bochum?

Ganz einfach: geben Sie in unseren Preisrechner Ihre PLZ und Ihren Jahresverbrauch in kWh ein und wir zeigen Ihnen unseren günstigen Strompreis. Bestellen können Sie direkt online in drei einfachen Schritten. Anschließend übernehmen wir alles Weitere und sorgen für eine reibungslose Umstellung. Ihre Energie fließt natürlich ohne Unterbrechung weiter.


Was kostet der Wechsel?

Der Wechsel zu uns ist natürlich kostenlos!


Wie lange dauert der Wechsel?

Der Wechsel zu den Stadtwerken Bochum dauert in der Regel zwischen 2–4 Wochen.


StadtwerkeBochum echt fair

Was kostet StadtwerkeBochum echt fair?

Unser Stromtarif ist nicht nur ökologisch und transparent, sondern vor allem maximal flexibel durch die automatische Anpassung an das Marktgeschehen. Wie günstig unser Strom ist, erfahren Sie über unseren Preisrechner. Einfach Postleitzahl und Verbrauch eingeben und los geht's.


Wer kann StadtwerkeBochum echt fair bestellen?

Grundsätzlich kann jeder Verbraucher zu uns wechseln, der einen eigenen Stromzähler für sein Haus oder seine Wohnung und ein direktes Vertragsverhältnis mit einem Stromanbieter hat – also direkt die Rechnungen erhält und bezahlt.


Wie funktioniert StadtwerkeBochum echt fair?

Energiepreise sind flexibel: Sie steigen und fallen mehrmals am Tag.

Mit echt fair denken wir Strom neu: Sie bekommen Ihren Strom jeden Monat zum Marktpreis – das ist nicht nur transparent, sondern Sie profitieren auch unmittelbar von fallenden Strompreisen.

Bei echt fair kann der Strompreis nur fallen. Das bedeutet für Sie, dass Sie 24 Monate nicht mehr als Ihren Einstiegspreis zahlen.


Ökostrom

Woher kommt Ihr Ökostrom?

Wir kaufen für Sie günstigen Ökostrom der norwegischen Agder Energi. Der erzeugte Strom der Agder Energi stammt aus TÜV SÜD zertifizierten Wasserkraftwerken und wir lassen ihn von dort in das deutsche Stromnetz einspeisen.


Welche Vorteile hat Ökostrom?

Mit einer Entscheidung für unseren günstigen Ökostrom können Sie einen Beitrag zum Ausbau von erneuerbaren Energien leisten.


Wie kann ich Ökostrom bestellen?

Sie müssen nichts weiter tun, mit unserem cleveren Stromtarif echt fair entscheiden Sie sich automatisch für 100% Ökostrom.


Steuern & Abgaben

Was ist die EEG-Umlage und ist diese im Preis enthalten?

Seit März 2000 ist das sog. Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in Kraft. Zur Förderung der erneuerbaren Energien legt es u. a. für Solar- und Windparks, Wasserkraftwerke und Biogasanlagen garantierte Vergütungsätze fest. Diese sind als EEG-Umlage ein großer Bestandteil der Stromkosten.


Was ist der KWK-G-Aufschlag (Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz)?

Der KWK-G-Aufschlag dient der Förderung von Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen, die gleichzeitig Energie und Wärme erzeugen. Am 19. Juli 2012 ist das neue KWK-Gesetz in Kraft getreten. Der KWK-G-Aufschlag und die EEG-Umlage werden auf jede verbrauchte Kilowattstunde umgelegt.


Was ist die Offshore-Haftungsumlage gemäß § 17f EnWG?

Alle Windparks auf dem Meer werden als Offshore-Windparks bezeichnet. Durch die Offshore-Haftungsumlage werden Verbraucher an Zusatzkosten bei Netzanschlussproblemen von Windparks beteiligt. Die Offshore-Haftungsumlage wurde in 2013 erstmalig erhoben. Nach § 17 f Abs. 7 EnWG 2012 sind Übertragungsnetzbetreiber verpflichtet, die für den Belastungsausgleich erforderlichen Aufschläge auf die Netzentgelte (Offshore-Haftungsumlage) im Internet zu veröffentlichen.


Was ist die Umlage nach § 19 Abs. 2 der Stromnetzentgeldverordnung?

Durch das Energiewirtschaftsgesetz und die Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) wurde im Jahr 2011 vom Gesetzgeber eine zusätzliche Entlastung stromintensiver Betriebe beschlossen. Diese können eine vollständige Befreiung von den Netzentgelten bei der Bundesnetzagentur beantragen. Um diese Entlastung auszugleichen wird seit dem 01.01.2012 eine zusätzliche Umlage, die sogenannte StromNEV-Umlage (Sonderkunden-Umlage) von allen Stromkunden erhoben.


Was ist die Umlage für abschaltbare Lasten § 18 AbLaV?

Diese Umlage wurde erstmalig zum 1. Januar 2014 erhoben. Als abschaltbare Lasten gelten eine oder mehrere Anlagen zum Verbrauch elektrischer Energie. Die Anbieter von sogenannten Abschaltleistungen erhalten für deren Bereitstellung sowie für jeden Abruf eine Vergütung.


Was ist eine Konzessionsabgabe und wie berechnet sich diese?

Die Konzessionsabgabe ist eine Gebühr, die an Kommunen gezahlt wird, um Straßen und Wege für den Betrieb von Stromleitungen nutzen zu dürfen. Die Höhe der Konzessionsabgaben ist abhängig von der Einwohnerzahl der Kommune und entsprechend gestaffelt.


Was sind Stromsteuern und wie beeinflussen Sie den Preis?

Die Stromsteuer ist eine Verbrauchssteuer und gilt seit April 1999. Sie ist eine indirekte Steuer und wird über den Strompreis an den Endverbraucher weitergegeben. Circa 90 Prozent dieser Steuer fließen in die Rentenkasse.


Was sind Netznutzungsentgelte und wie beeinflussen Sie den Preis?

Der Transport und die Verteilung von Energie zum Endverbraucher ist Aufgabe der Netzbetreiber. Diese erhalten dafür die sogenannten Netznutzungsentgelte, die durch die Bundesnetzagentur geprüft werden und von allen Netznutzern zu zahlen sind. Die jeweils gültigen Netznutzungsentgelte des für Sie zuständigen Netzbetreibers finden Sie auf dessen Internetseite. Ihren Netzbetreiber teilen wir Ihnen erstmalig in der Vertragsbestätigung und danach in den Jahresverbrauchsabrechnungen mit.

StadtwerkeBochum echt fair
Jetzt Preis berechnen und sparen.
Absolut transparent
Absolut ökologisch
Absolut fair

Preisrechner